• Demo
  • Demo

Filme aus dem Internet

Youtube & Co

Immer wieder erreichen uns Anfragen von LehrerInnen, ob denn Unterrichtsfilme nicht einfach über eine Videoplattform heruntergeladen bzw. direkt ins Klassenzimmer gestreamt werden dürfen. Wir haben uns für Sie schlau gemacht. Fazit: Filme, die offensichtlich unrechtmäßig eingestellt wurden (dazu gehören Spielfilme ebenso wie Unterrichtsfilme der bekannten Produzenten) dürfen NICHT gezeigt werden. Alle anderen Filme dürfen live in den Unterricht gestreamt werden, wozu aber eine recht gute Internetverbindung notwendig ist. Unser Tipp: schauen Sie doch mal auf unsere Online-Mediathek (Menüpunkt MEDIEN),

ob da nicht ein sinnvollerer Film verfügbar ist. Unsere Filme sind allesamt von speziellen Produzenten aufwändig erstellt, von der Begutachtungskommission des Landes prämiert und oft mit viel Zusatzmaterial versehen. Und dürfen bereits zu Hause heruntergeladen und gespeichert werden, um von der schulischen Internetauslastung unabhängig zu sein.

Rechtliche Erläuterungen auf dem Landesbildungsserver

Eine Einschätzung durch Anwalt Solmecke (per Video, im Klassenzimmer nur streamen!) ;-)