• Demo
  • Demo

Medien für SchülerInnen

Referate, Präsentationen, GFS, Prüfungen, Klassenarbeiten und besonders Fremdsprachen: ab sofort sollen auch SchülerInnen die Möglichkeit erhalten, sich mit Hilfe von Medien kostenfrei über ein Thema zu informieren. Dies können sowohl naturwissenschaftliche wie geschichtliche Sachverhalte sein, oder auch ein Spielfilm, der im Original (mit fremdsprachlichem Untertitel) geschaut werden kann und damit ganz nebenbei die Sprachkompetenz unterstützt.

Das geht ganz einfach:

1. Über kmz-tbb.de / "Medien direkt" nach einem passenden Medium suchen (beim ersten Mal vielleicht kurz anrufen, ob der Film auch verfügbar ist)

2. Schulbescheinigung ausfüllen, durch Lehrer/Schule bestätigen lassen. Damit darf für das laufende Schuljahr der Service des KMZ genutzt werden.

3. Ins Medienzentrum nach Distelhausen kommen. Dort registrieren, Kundenkarte und Film gleich mitnehmen.

Fast 10 000 Filme und andere Medien zu allen möglichen Themen stehen bereit. Darüber hinaus können Lehrer auch Geräte für Foto- Audio- oder Videoprojekte ausleihen.