• Demo
  • Demo

BeeBot/BlueBot

Schlaue Biene

Eine kleine Biene, die auf den Tisch gesetzt wird, lehrt Kinder jeden Alters die Anfänge des Programmierens. Mit insgesamt sieben Tasten, die direkt auf der BeeBot angebracht sind, kann die Biene programmiert werden, um einfache Bewegungsabläufe auszuführen. Durch das Arbeiten machen die Kinder auf einfache und sehr spannende und lustige Weise erste Erfahrungen zum Programmieren von Robotern und Computern. Sie sammeln Routine im analytischen und logischen Denken,

entwickeln Strategien und müssen vorausdenken, um die BeeBot zielgerichtet steuern zu können.
Erst nach den realen Erfahrungen mit BeeBot - auch am KMZ als Klassensatz ausleihbar - kann der Schritt in die virtuelle Welt erfolgen. Einfache Programme und spielerische Apps regen zu weiteren Aufgaben und Problemlösestrategien an.

Ganz ähnlich funktionieren die "BlueBots". Auch diese haben wir ab sofort im Verleih. Die KollegInnen aus Heidenheim haben dazu einen kleinen Film erstellt.